Make your own free website on Tripod.com



"Bertinotti zwischen zwei Linken" (Kommentar von Riccardo Barenghi; "La Stampa" 9.3.2007)

"Gegen die Antipolitik eine linke politische Kultur rekonstruieren!" (Grundsatzinterview mit Fausto Bertinotti; "Liberazione" 26.2.2007 + "La Stampa" 5.3.2007)

Die Position des größten Teils der Parteilinken von Rifondazione (2 Interviews mit Senator Claudio Grassi von "l'Ernesto" / Essere Comunisti; "Liberazione" 23.2.2007 + "Noipress" 26.2.2007)

"Ich war zu einer unvermeidlichen Entscheidung gezwungen" (Offener Brief des dissidenten PRC-Senators Franco Turigliatto; "il manifesto" 25.2.2007)

"Das Programm, die Regierung, die Krise und Rifondazione" (Schlussdokument der Nationalen Leitung des PRC vom 23.2.2007)

Redebeitrag des Parteilinken Gianlugi Pegolo in der Nationalen Leitung des PRC vom 23.2.2007)

"Wir können es nicht so machen wie der PdCI 1998" (Interview mit dem ehemaligen PRC-Fraktionsvorsitzenden im Senat, Gigi Malabarba; "il manifesto" 23.2.2007)

"Sozialistische Alternative: Bertinottis Wende" (Hintergrundbericht zu den Plänen der grauen Eminenz von Rifondazione; "Corriere della Sera" 20.12.2006)

Vorläufer der aktuellen Trotzkistenjagd bei Rifondazione Comunista -- Betroffen: der Abgeordnete Salvatore Cannavò (Hintergrundbericht "il manifesto" 20.12.2006)

"Die Linke und die Regierung Prodi - Ziele und Methoden unseres Kampfes im PRC" (Claudio Bellotti; "Falce Martello" 15.11.2006)

"Entweder wir oder die Abenteuer der Confindustria" (Interview mit PRC-Parteichef Franco Giordano; "il manifesto 26.10.2006)

"Die Mausefalle - Worüber in den Vorständen des PRC diskutiert wird" (Francesco Ricci; "Progetto Comunista" 21.10.2006)

"Das Feuer der Rebellen brennt nicht mehr" (eine kritische Auseinandersetzung mit dem linken PRC-Flügel von Francesco Ricci; "Progetto Comunista" 27.9.2006)

"EU okay, was den Libanon anbelangt. Nun muss man sich vom Neoliberalismus befreien!" (vielsagendes Interview mit dem PRC-Europaabgeordneten Roberto Musacchio; "Liberazione" 12.9.2006)

"Die UNO-Mission im Libanon - eine Mission, die der PRC aus tiefster Überzeugung unterstützt" (Rifondazione-Fraktionschef Giovanni Russo Spena; "Liberazione" 19.8.2006)

"Bertinotti bringt den Sozialpakt wieder ins Spiel. Damit bin ich nicht einverstanden!" (Kommentar des CGIL-Linken und PRC-Mitgliedes Giorgio Cremaschi; "Liberazione" 3.8.2006)

Knappe Wahl der neuen Führung von Rifondazione und zunehmende interne Krisenerscheinungen (Artikel + Hintergrundbericht aus "il manifesto" vom 18. + 20.6.2006)

"Rifondazione ist verstorben" (ein hochaktueller "Nachruf" von Francesco Ricci; Progetto Comunista" 13.6.2006)

PRC-Chefideologe Alfonso Gianni zur britischen Pressekampagne für eine Große Koalition in Italien ("Liberazione" 18.4.2006)

"Wir haben das Votum, um zu regieren!" (Interview mit Fausto Bertinotti; "il manifesto" 12.4.2006)

Die Wahlanalyse der linken Oppositionsströmungen innerhalb Rifondaziones (APC 12.4.2006)

"Wohin geht die italienische Linke?" (Eine Ausblick von Marco Ferrando in "il manifesto" vom 19.11.2005)

"Frankreich: Maschinenstürmerei und casseurs" (Patrizia Turchi, Progetto Comunista, 14.11.2005)

Anmerkungen zu Berlusconis Verfassungsreform (von den PRC-Linken Claudio Grassi + Alberto Burgio; "l'Ernesto" 17.11.2005)

"Der 16.Oktober: Ein Szenario schlimmer als zuvor" (Claudio Grassis Bestandsaufnahme nach den Vorwahlen; "Liberazione" 20.10.2005)

"Das sind die 2 Linken" (Interview mit Rifondazione Comunista-Sekretär Fausto Bertinotti zum Bundestagswahlergebnis; "Liberazione" 20.9.2005)

"Ein Manöver für die Hegemonie auf der Linken" (Marco Ferrando zu den mitte-linken Vorwahlen; "il manifesto" 30.8.2005)

"Partei unzufrieden. Viele könnten sich enthalten" (Salvatore Cannavò zu den Vorwahlen; "il manifesto" 30.8.2005)

"Moralische und Klassenfrage" (Interview mit Claudio Grassi zu Vorwahlen und Geschäftsbeziehungen der Mitte-Linken; "il manifesto" 14.8.2005)

"Antiterroristische 'Moderate' rechts wie links" (Kommentar von Alberto Burgio vom linken Flügel Rifondaziones; "Liberazione" 20.7.2005)

Fausto Bertinottis "Ja zur repressiven Politik" und zu "ein bißchen Ausnahmegesetzgebung" (Interview "Corriere della Sera" 12.7.2005)

"Die 4 Faktoren der europäischen Krise" (Salvatore Cannavò, linker Flügel von Rifondazione Comunista; "ERRE" 20.6.2005)

"Die radikale Linke ist jetzt politisch gestärkt" (Leitartikel von Rina Gagliardi nach dem französischen NON in "Liberazione" vom 31.5.2005)

"Ein linker und massenhafter Europäismus..." (Rifondazione Comunista-Sekretär Fausto Bertinotti zum frz. NON; 29./30.5.2005)

"Toni Negri für das wirtschaftsliberale Projekt. Das 'Empire' endet..." (Salvatore Cannavò - PRC-Linke - "Liberazione" 15.5.2005)

Gemeinsamer Antrag der linken Minderheiten von Rifondazione zur Lage nach den Regionalwahlen (9./10.4.2005)

Interview mit dem führenden PRC-Linken Claudio Grassi zu den Ergebnissen der Regionalwahlen (Radio Città Aperta, 6.4.2005)

"Rückzug eine Sache der öffentlichen Gesundheit!" (Vielsagendes Bertinotti-Interview nach der Sgrena-Befreiung; "il manifesto" 6.3.2005)

Fausto Bertinotti: Bush jetzt mit "Samthandschuhen" anfassen und "Sharon ermutigen" (das "Schock-Interview" aus "Corriere della Sera" vom 22.2.2005)

Protestaufruf gegen das Bündnis von Rifondazione mit der rechtspopulistischen Liga Fronte Veneto (13.2.2005)

"Zu dieser Allianz gibt es keine Alternative!" (Interview mit Fausto Bertinotti über die GAD, aus "l'Unità" vom 9.1.2005)

Protest der Oppositionsströmungen gegen die wundersame Vermehrung der Mitgliedschaft kurz vor dem 6.PRC-Parteitag (Stellungnahme vom 7.1.2005)

Marco Ferrando: "Große Allianz oder großer Betrug?" (Leitartikel aus "Progetto Comunista" Nr.9, Dezember 2004)

Fausto Bertinotti ist für "Ein europäisches Bad Godesberg, um Bushs Rechte zu stoppen!" (Interview aus: "la Repubblica vom 9.11.2004)

"So wird ein Schaden für die gesamte Bewegung hervorgerufen" (das PRC-Sekretariat zur Prekäeren-Demonstration in: "Liberazione" vom 9.11.2004)

"Keine Einheit mit der Kriegsregierung!" (Flugblatt der zum linken PRC-Flügel gehörenden "Falce Martello"-Redaktion vom 10.9.2004)

Zwei wegweisende außenpolitische Interviews von Fausto Bertinotti (aus: "la Repubblica" vom 21.8. und 9.9.2004)

"One-Man-Show" bei Rifondazione: Bertinotti mimt den Pseudo-Herausforderer von Romano Prodi (Interview aus: "la Repubblica" vom 28.7.2004)

Innerparteilicher Eklat: PRC-Regionalverband Kalabrien unter kommissarischer Verwaltung ("il manifesto" vom 16.7.2004)

Erklärung von Claudio Grassi (Mitglied des nationalen Sekretariats) zu Kalabrien (15.7.2004)

Grundsatzinterview mit Fausto Bertinotti zum Niedergang des Berlusconismus (aus: "il manifesto" vom 13.7.2004)

Die innerparteilichen Strömungen von Rifondazione auf dem Weg zu einem konfliktträchtigen 6.Parteitag (aus: "il manifesto" vom 6.7.2004)

Interview mit Rifondazione Comunista-Sekretär Fausto Bertinotti zum Ausgang der Europawahl in Italien (aus: "Corriere della Sera" vom 15.6.2004)

"Berlusconi ist das Symptom einer Krankheit, die Neoliberalismus genannt wird" (PRC-Leitungsmitglied Alberto Burgio in "Liberazione" vom 1.6.2004)

Interview mit Claudio Grassi (linksoppositionelles Mitglied des PRC-Sekretariats zum Linienschwenk der Parteiführung; aus: "Pianeta Futura" Juni 2004)

"Wenn die Kommunisten ohne Kommunismus dastehen" (Debatte zwischen Alessandro Barile und Riccardo Barenghi in "il manifesto" vom 1.6.2004)

Erklärung der 3.nationalen Versammlung der Bewegung der Selbsteinberufenen von Rifondazione Comunista (8.Mai 2004)

Paolo Ferrero (Nationales Sekretariat von Rifondazione Comunista): "Arbeiterkämpfe in der Krise des Neoliberalismus" (aus: "Liberazione" vom 21.4.2004)

Fausto Bertinotti zur Vertreibung des DS-Chefs Piero Fassino von der großen Friedensdemonstration am 20.März 2004 in Rom

"Entweder mit den Arbeiterstreiks oder mit den Parmalat-nahen Bankiers" (Hochaktuelles Editorial von Marco Ferrando in "Progetto Comunista" Nr.5 vom Februar 2004 zur Strategie von PRC, Olivenbaum-Bündnis und Gewerkschaftsbürokratie)

"Gegenüber der gewalttätigen Macht..." (Kritik von 4 führenden Vertretern der ital. Antiglobalisierungsbewegung an Bertinottis Gewaltfreiheitsverdikt; aus: "Liberazione" vom 16.1.2004)

Interview mit Rifondazione-Sekretär Fausto Bertinotti zum Thema "Ist Maastricht tot ?" (aus: "Liberazione" vom 27.11.2003)

Fausto Bertinotti (PRC) zum Thema Gewalt, Arbeiterbewegung, No globals und Linke (Interview aus: "la Repubblica" vom 2.11.2003)

"Der Unternehmeroffensive widerstehen, um die zukünftigen Kämpfe vorzubereiten" (Thesen der Falce Martello-Redaktion, aus "Falce Martello" Nr.168 vom 3.7.2003)

"Eine neue Phase beginnt" (Thesen der REDS-Redaktion zur Lage, aus "REDS" Juli 2003)

Rifondazione Comunista-Sekretär Fausto Bertinotti zur Niederlage beim Kündigungsschutz-Referendum (Interview aus "la Repubblica" 17.6.2003)

Bertinottis Kritik der italienischen Mitte-Linken anhand des Referendums zur Ausweitung des Kündigungsschutzes (Interview aus: "Liberazione" 13.5.2003)

"Gegen die koloniale Besatzung ! Weder mit den USA noch mit der UNO !" (Flugblatt des linken Flügels von Rifondazione Comunista zum Thema Irak vom 12.4.2003)

"Jener Krieg der USA gegen den Rest der Welt" (Rina Gagliardi in "Liberazione" vom 25.1.2003)

Bertinotti: "Generalstreik gegen das US-Modell" (Interview zum Geschehen bei FIAT aus: "il manifesto" vom 22.12.2002)

Interview mit Fausto Bertinotti zum Neue Mitte-Kurs der Linksdemokraten und den Konsequenzen daraus (Interview in: "Liberazione" vom 20.10.2002)

"DS: Angriff auf den Palazzo" (Claudio Grassi - Mitglied des Nationalen Sekretariates von Rifondazione - zur politischen Degeneration der Linksdemokraten; Editorial in "Liberazione" vom 17.10.2002)

Rifondazione-Sekretär Fausto Bertinotti für Verstaatlichung des FIAT-Konzerns (Editorial aus: "Liberazione" vom 8.10.2002)

Fausto Bertinotti zur schweren Krise des mitte-linken Olivenbaum-Bündnisses (Interview aus: "il manifesto" vom 5.10.2002)

Gennaro Migliore's Einschätzung und Perspektive der europäischen alternativen Linken (aus: "Liberazione" vom 3.10.2002)

"Formale Freiheit und soziale Gerechtigkeit" - Das Positionspapier von Rifondazione Comunista zur landesweiten Bürgerdemonstration für die Unabhängigkeit der bürgerlichen Justiz, Medienpluralismus etc. am 14.9.2002 in Rom (aus: "Liberazione" vom 6.9.2002)

"Konservierungskrieg" - die PRC-Leitungsmitglieder Aberto Burgio und Claudio Grassi zum neuerlichen Irak-Krieg (aus: "il manifesto" vom 5.9.2002)

PRC-Leitungsmitglied Gennaro Migliore zum Thema "Alternative Linke in Europa" (Kommentar aus: "Liberazione" vom 30.8.2002)

Antwort von Rifondazione-Sekretär Fausto Bertinotti auf den politischen Strategievorschlag von CGIL-Gewerkschaftschef Cofferati (Interview aus: "il manifesto" vom 6.8.2002)

Fausto Bertinotti zum Separatabkommen von CISL und UIL (aus: "il manifesto" vom 9.7.2002)

Antwort der Rifondazione-Leitungsmitglieder Alberto Burgio und Claudio Bellotti auf den Antisemitismus-Vorwurf gegen die Palästina-Solidarität und die italienische radikale Linke (aus: "il manifesto" 28.4.2002)

Der 5. Kongreß des PRC - eine erste Bilanz (aus: "Falce Martello" Nr. 156 vom 24.4.2002)

Bertinotti-Interview zum Ausgang der franz. Präsidentschaftswahlen ("il manifesto" 23.4.2002)

Rifondazione von der Arbeiterbewegung überrascht (aus: "il manifesto" 26.3.2002)

"Die drei Seelen des PRC" (aus: "il manifesto" 18.12.2001)

"PRC: Bertinottis Dornen" (aus: "il manifesto" 25.11.2001)

Rifondazione Comunista zum 11.September 2001

Rifondazione auf dem Weg zum Parteitag - Tagung der PRC-Leitung am 12.9.2001

Bertinotti-Interview zur Anti-NATO-Demo in Neapel und den Perspektiven nach Genua 12.8.2001

Offener Brief von Rifondazioe an die Linksdemokraten (DS) 1.7.2001

Fausto Bertinottis Einschätzung der Anti-G8-Proteste in Genua 22.7.2001

Bertinotti-Interview zur staatlichen Repression in Genua

REDS-Artikel zum Verhältnis Rifondazione Comunista - Antiglobalisierungsbewegung Juni 2001

Bertinotti-Interview zum Ergebnis der italienischen Parlamentswahlen im Mai 2001

Interview mit Fausto Bertinotti zu 10 Jahre Rifondazione Comunista 3.2.2001

Francesco Ricci (vom linken PRC-Flügel) über die Internationalismus-Debatte innerhalb Rifondazione Comunistas (aus: PROPOSTA Dezember 2000)