Make your own free website on Tripod.com

Globalisierung



"Wo tut's weh?" - "Überall!"


"Anti-Kriegs-Bewegung: Eine Phase 2 ohne Querverbindungen" (Interview mit dem Disobbediente Luca Casarini; "il manifesto" vom 27.2.2007)

"Polemik mit Lidia Menapace, die mich als 'Parasit' bezeichnet" (Conf.COBAS-Sprecher Piero Bernocchi zur Auseinandersetzung in der Anti-Kriegs-Bewegung; "Liberazione" 21.1.2007)

"Zielscheibe war weniger die Regierung als vielmehr die Reformer der Mitte-Linken" (Kommentare zur Grossdemo gegen Prekarität aus "Il Sole-24 Ore" und "il manifesto" vom 5.11.2006)

"Antiglobalisierer gegen Reformer" (Disobbedienti-Aktion gegen Mitte-Links-Konvent zur "Zukunft der Arbeit"; "il manifesto" 4.11.2006)

Die Polemik um das Cobas-Flugblatt zur Anti-Prekariatsdemo am 4.November 2006 (zwei Kommentare aus"il manifesto" vom 27.10.2006)

Der Trend zur Aushöhlung der Mobilisierung gegen prekäre Lebens- und Arbeitsverhältnisse und das Störfeuer der CGIL-Führung (zwei Berichte aus "il manifesto" vom 12.+ 19.10.2006)

"In Rom und Padua: Gegen linke Mauern und Kriege !" (Kommentar von Luca Casarini in "il manifesto" vom 30.9.2006)

Differenzen und Niedergang der Disobbedienti am Beispiel der italienischen Kriegs- und Kolonialmission in Afghanistan (ein Überblick aus "il manifesto" vom 21.7.2006)

"Der traurige Epos der Senza Volto - Offener Brief an die Bewegung der Bewegungen" (Indymedia Italien; 17.10.2005)

"Venedig: Disobbedienti blockieren die Baustellen der Mose" ("il manifesto" 7.9.2005)

"'Terroristische Aktionen' -- Ermittlungen gegen Casarini" ("il manifesto" 16.7.2005)

"Negris 'Ja' zur Europäischen Verfassung und Scalzones Einwände" (Interview mit dem ehemaligen Autonomia Operaia-Führungsmitglied Oreste Scalzone in "Corriere della Sera" 15.5.2005)

"Und jetzt das Programm für eine gesellschaftliche Alternative!" (Interview mit Paolo Beni / ARCI zur Lage nach den Regionalwahlen, "il manifesto" 7.4.2005)

Einschätzung von Red Link und Rete dei Comunisti zur großen Anti-Kriegsdemonstration in Rom am 19.März (21.3.2005)

Interview mit Marco Bersani (Sprecher von attac Italia) zum EU-Gipfel und der europaweiten Demo in Brüssel ("Liberazione" 25.3.2005)

"Und jetzt der soziale Widerstand!" (Interview mit dem Disobbediente Luca Casarini zur italienischen Anti-Kriegs-Bewegung, "il manifesto" 18.2.2005)

"Einige Überlegungen zum Europäischen Sozialforum in London" (Strömungsübergreifendes Kritikpapier der italienischen No globals vom 22.10.2004)

Berichte der betroffenen Dissobbedienti von den Festnahmen am Rande der ESF-Demo am 17.10.04 in London (aus:"il manifesto" vom 19.10.2004)

Nunzio D’Erme – ein Disobbediente in Straßburg (aus: "il manifesto" vom 16.5.2004)

Offener Brief der römischen Disobbedienti an die Linksdemokraten-Führung (21.3.2004))

"Gegenüber der gewalttätigen Macht..." (Kritik von 4 führenden Vertretern der ital. Antiglobalisierungsbewegung an Bertinottis Gewaltfreiheitsverdikt; aus: "Liberazione" vom 16.1.2004)

Die ehemalige Führerin der Brigate Rosse, Barbara Balzerani, zur Antiglobalisierungsbewegung, der Bewegung der 70er Jahre und den BR (Interview aus: "il manifesto" vom 1.11.2003)

"Die neue Phase" ("REDS" November 2003)

"Eine neue Phase beginnt" (Thesen der REDS-Redaktion zur Lage in Italien, aus "REDS" vom Juli 2003)

Die "Subversiven" kommen aus dem Gefängnis (Artikel aus: "Liberazione" vom 4.12.2002)

"Der Ungehorsam ist legitim" (Interview mit dem Rechtsanwalt und Rifondazione-Abgeordneten Giuliano Pisapia aus: "Liberazione" vom 4.12.2002)

"Zusammenbruch eines polizeilich-richterlichen Konstruktes" (Confederazione COBAS-Leitungsmitglied Pino Giampietro zur Haftentlassung der von der Cosenza-Razzia Betroffenen; Anfang Dezember 2002)

Vittorio Agnolettos Auswertung des Europäischen Sozialforums in Florenz (Interview in "il manifesto" vom 13.11.2002)

Interview mit Luca Casarini über sein Konzept der "Sozialen Subversion" aus: "Liberazione" vom 23.7.2002) 

Interview mit Vittorio Agnoletto zum Stand der No-Global-Bewegung (aus: "Liberazione" vom 23.7.2002) 

Italienische Antiglobalisierungsbewegung gespalten (aus: "la Repubblica" vom 22.7.2002) 

Licht und Schatten der italienischen Palästina-Solidarität ("il manifesto" 7.4.2002 + 26.4.2002)

Berichte von den ersten beiden nationalen Delegiertentreffen der italienischen Antiglobalisierungsbewegung in 2002 (aus "il manifesto" 20.1.2002 + 5.3.2002)

Die Plattform der Ungehorsamen - Nationale Versammlung der Disobbedienti in Bologna  aus "il manifesto" vom 13.1.2002

"Die Krise der Antiglobalisierungsbewegung " aus REDS Nr.53 (neue Serie) November 2001

Wohin gehen die Sozialforen ? Analyse der Zeitschrift “FalceMartello” Nr. 152 vom 18.November 2001 .

Positionspapier des No global-Netzwerkes Neapel von Mitte November 2001

Bericht von der großen Anti-Nato-Demo in Neapel aus "il manifesto" vom 28.9.2001

Interview mit Roberta Moscarelli vom no global-Netzwerk Neapel aus "il manifesto" 8.8.2001

Die Revolte des jungen camallo (Artikel aus "il manifesto" vom 20.7.2001 über die Auseinandersetzungen innerhalb der linken genuenser Hafenarbeiter zu den Anti-G8-Protesten)

"Der Kampf gegen den Wirtschaftsliberalismus ..." Kritik der Antiglobalisierungsbewegung ausPROPOSTA Nr. 31 vom Juli 2001