Make your own free website on Tripod.com

Uni-Antifa/AStA


Nur so am Rande mitbekommen haben wir, dass anhand eines Antisemitismus-Streits versucht wird, die Antifa-AG mittels Geldentzug und Rauswurf aus den AstA-Räumlichkeiten abzustrafen. Ohne hier die inhaltlichen Positionen bewerten zu wollen, möchten wir doch an dieser Stelle das Verhalten der "Rauswurf-Betreibenden" als "unangemessen" bezeichen. Politische Meinungsverschiedenheiten (über die gerne gestritten werden das) sind das eine, Versuche, linke Gruppen ohne Diskussion über rein formale Prozeduren ihrer Infrastruktur zu berauben, etwas ganz anderes.


Wer sich selbst ein Bild machen möchte, findet die entsprechenden Artikel der Debatte auf den Seiten der Antifa-AG unter kickme.to/antifa-uni-hannover; darunter auch einen ausführlichen Beitrag der Roten Aktion Kornstraße, der uns leider erst weit nach Redaktionsschluss erreichte (liegt aber u. a. im Infoladen Kornstraße aus). vbt


[aus vers beaux temps Nr. 6, Mai 2003]